AFO Marketing

Übersicht über das Unternehmen

Unternehmen

  • Standort: Schweiz, Zug, Hünenberg
  • Mitarbeiter: 6
  • Gegründet: 2005
  • Personen: CEO: Peter Hartmann, Senior Projektmanager: Philipp Luthiger

Unternehmensschwerpunkt

  • Hauptschwerpunkt des Unternehmens: Marketingautomatisierung und Datenanalyse
  • Stärken: dynamisch, innovativ, umfassende Kenntnis von Data Science

Kunden-Referenztext

AFO-Marketing (AFO) ist ein Automatisierungs- und Datenanalyse-Unternehmen, das seinen Kunden dabei hilft, bessere Marketing-Resultate zu erzielen. Die Stärken des Unternehmens sind hierbei die erfahrenen Data Scientists und deren Strukturen rund um herausragende Marketingleistungen. Seit der Gründung in 2005 hat AFOs Flexibilität und Kundenorientiertheit dem Betrieb zu manch namhaften Kunden innerhalb der Schweiz verholfen.

Im Herbst 2019 war AFO an copebit herangetreten und hat deren Unterstützung bei der Migration ihrer On-Premise-IT-Umgebung, insbesondere aller Anwendungen, Datenbanken und Servern, zu einer Public Cloud-Infrastruktur von Amazon Web Services angefordert. Während mehreren Feststellungs-Workshops wurden alle Anwendungen, Server, Tools und die Infrastruktur, sowie alle Anforderungen innerhalb des Disaster Recovery Bereichs, dokumentiert. Alle Business- und technischen Herausforderungen wurden besprochen, vor allem im Bereich der Skalierbarkeit, Stabilität, Automatisierung, Verfügbarkeit und Kontinuitätsplanung. In den nächsten Monaten wurde eine Architektur, ein Design und ein Migrationsplan basierend auf den AWS Well-Architected-Prinzipien erstellt, bewilligt und ausgeführt.

Die eigentliche Architektur und Konstruktion dauerte etwa vier Wochen. Alle Komponenten wurden in CloudFormation modelliert, einer Infrastructure-as-Code-Sprache von AWS. Diese Vorgehensweise erlaubt von Anfang an sowohl beste Dokumentation, als auch Wiederholbarkeit und verbesserte Notfallwiederherstellung. Zusätzlich wurde ein Designmuster verwendet, welches festlegt, dass AWS Managed Services immer dann eingesetzt werden sollen, wenn sie den Anforderungen entsprechen. Das implementierte Produktset von AWS beinhaltete: EC2, RDS, RDS Aurora, DMS, FSX, Workspaces, Managed Active Directory, Lambda, SQS, Config, CloudWatch, Config, GuardDuty, SSM, Backup, site2site VPN, Transit Gateway und Client VPN. Eine besondere Herausforderung des Projektes waren die grossen Mengen an Daten und Datenbanken, die migriert werden mussten. Eine Gesamtmenge von 10 Terabyte an Daten musste zu AWS übergesiedelt werden. Das wurde über den öffentlichen Netzzugang erreicht, der mit einer hochsicheren VPN-Verbindung und mehreren Iterationen von Datenverifikation geschützt wurde. Während der Übergabe wurden die Nutzer in die neue Umgebung eingeführt und die existierende On-Premise-Umgebung stillgelegt. Die Migration wurde innerhalb des Zeitrahmens, unterhalb des Kostenlimits und ohne grössere Schwierigkeiten fertiggestellt.

Infolgedessen ist AFO nun in der Lage, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren, ohne wertvolle Ressourcen auf IT-Infrastrukturen verschwenden zu müssen. Alle Anwendungen, Datenbanken und Dateien sind nun mit besserer Verfügbarkeit geschützt, die Notfallwiederherstellung wurde deutlich verbessert, und die RPO und RTO um viele Faktoren gesenkt. Die Automatisierung vieler Aufgaben entlastet das AFO-Team von Sorgen über Day-2-Operations rund um Sicherheit, Backup und Patching. Die finanzielle Planung wurde ebenfalls leichter gemacht, indem alle Ausgaben nun als OPEX behandelt werden können.

Ein Zitat des verantwortlichen Projektmanagers Philipp Luthiger:“copebit hat das gesamte Projekt einschliesslich Architektur, Migration, Planung, Konstruktion und eigentlicher Migration für AFO-Marketing übernommen. Vom ersten Kontakt bis hin zum Übergang zu AWS wurde das Projekt professionell, hochwertig, pünktlich und innerhalb des Kostenrahmens umgesetzt. Der flexible Umgang mit Fragen und Herausforderungen hat gezeigt, dass copebit auf eine sehr kundenorientierte Weise arbeitet. Selbst jetzt nach Abschluss des Projektes ist copebit jederzeit für uns da und bietet Support mit kurzen Antwortzeiten. Wir haben uns für den richtigen Partner entschieden und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.